glaube-bibel-religion.com

Überprüfe alles mit der Bibel

Literatur - Rezensionen

Hier auf dieser Seite findest Du Rezensionen über diverse religiöse/theologische Literatur (Bücher und Zeitschriften). Am Ende jeder Rezension wird gezeigt wo die Literatur erhältlich ist. 

Die Angabe wo die Literatur erhältlich ist, ist eine reine Empfehlung. Ich selbst (Robert Weiß / glaube-bibel-religion.com) habe keine wirtschaftlichen Vorteile oder Geldgewinne wenn Du eine Literaturbestellung aufgrund des angegeben Links tätigst. Ich stehe mit den angegebenen Bibliotheken oder Internetgeschäften in keiner geschäftlichen Verbindung. 

Bitte beachte: Wenn Du auf den jeweiligen angegeben Link klickst oder auf das Bild, verläßt Du die Webseite "glaube-bibel-religion.com".


Rezension vom: 22.10.2021

Das Buch "Und doch sind alle Äpfel rund...." ist von Christine Hubka und Agi Ofner

Das ganze Buch bespricht kurz gesagt das Judentum, das Christentum und den Islam. Es ist eine Art Kinderbuch. Ein Mitglied der im Buch beschriebenen Familie führt mit persönlichen Erlebnissen und Fragen durch das Buch. Es bereitet Freude diese kurzweilige Literatur zu lesen. Man muß sich nicht anstrengen, vielmehr kann dieses Buch zur Entspannung dienen. Die religiösen Fragen werden beantwortet, jedoch aus meiner Sicht wird hier versucht diese drei großen Religionen unter einen "Hut" zu packen. Es wird versucht zu zeigen, das Gott alle diese Religionen akzeptiert und der Mensch sich nur - ähnlich wie in einem Supermarkt - entscheiden muß oder kann, welche Religion er sich anschließen möchte. Auf schwierige oder tiefergehende religiöse Unterschiede der Religionen wird nicht eingegangen. Dies ist aber der Machart dieses Buches geschuldet. Diese Buch ist auf jeden Fall lesenswert, denn die Autoren haben sich bemüht alles einfach zu erklären und darzustellen. 

Erhältlich unter: 

https://www.tyroliaverlag.at/item/Und_doch_sind_alle_Aepfel_rund_/Christine_Hubka/48433023


Rezension vom: Mai 2020

Das Buch "Jesus unser Schicksal" ist vom Autor Pastor Wilhelm Busch. 

Er war ein leidenschaftlicher Prediger des Evangelium. Dies kann man ganz besonders beim lesen des Buches erkennen. Seine Antworten auf oft simple Fragen sind sehr beeindruckend. Wenn ich persönlich auch nicht bis ins Detail mit jeder Antwort die er in diesem Buch gibt einig bin, gebe ich trotz allem eine Leseempfehlung. 

Beim Lesen dieses Buches wird man ganz einfach zu einer Selbstüberprüfung seines Glaubens geführt und doch ist es ein sehr leicht zu lesendes Buch. 

Erhältlich unter: https://clv.de/Jesus-unser-Schicksal-SpecialEdition-VP-Einheit-20-Exemplare/255574

 

Rezension vom: August 2021

Das Buch "Ich habe dem Mörder meiner Tochter vergeben" ist vom Herausgeber Johannes Wendel. 

Zuerst wollte ich dieses Buch nicht lesen, da mich der Titel nicht ansprach. Doch nach einiger Zeit nahm ich das Buch zur Hand und fing an zu lesen. Im Nachhinein muß ich sagen, das ich beim Lesen wie gefesselt war. Es sind in 17 bewegende und erstaunliche Erlebnisberichte die allesamt bestätigen das die Bibel Leben verändert. Insgesamt sind alle jene, die über sich in diesem Buch erzählen, davon überzeugt Jesus Christus gefunden zu haben und dies hat ihr Leben verändert. 

Erhältlich unter: https://www.scm-shop.de/ich-habe-dem-moerder-meiner-tochter-vergeben.html